Technischer Defekt sorgt für Schwelbrand

Ein technischer Defekt ist vermutlich Schuld am Brand im Torhaus von Schloss Styrum. Das sagt die Rheinisch Westfälische Wasserwerksgesellschaft. Sie nutzt die Räume des Torhauses als Büros.

© Martin Möller/FUNKE Foto Services

Mitarbeiter der RWW hatten am Mittwoch Morgen die Feuerwehr gerufen. Es gab einen Schwelbrand im Dachstuhl des Torhauses und der angeschlossenen Kapelle. Das Löschen war schwierig. Die Einsatzkräfte mussten verkohlte Holzteile per Handarbeit im alten Mauerwerk freilegen. Erst nach sieben Stunden konnten die Feuerwehrleute wieder abrücken.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo