Spritztour im Auto: Jungen sind 14, 13 und 11 Jahre alt

Bei einer Verkehrskontrolle heute Morgen in Essen ist ein Schuss gefallen. Als die Polizei um kurz vor vier im Stadtteil Kray ein Auto kontrollieren wollte, steuerte der Fahrer plötzlich auf die Beamten zu. Daraufhin wurde mit einer Dienstwaffe gefeuert, sagt die Polizei Bochum. Sie hat aus Neutralitätsgründen in dem Fall die Ermittlungen übernommen.

© chalabala - stock.adobe.com

Die Beamten aus Essen konnten das flüchtende Auto verfolgen und einige Straßen weiter stoppen. Der Fahrer war erst 14 Jahre alt, seine Mitfahrer elf und 13. Anscheinend hatten die Jungen aus Gelsenkirchen mit dem Mercedes eines Angehörigen eine Spritztour gemacht. Bei der ganzen Aktion ist eine Polizistin leicht verletzt worden. Der Mercedes und ein Streifenwagen sind ziemlich demoliert.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo