Sportvereine bekommen 10.000 Euro für digitale Projekte

Mülheimer Sportvereine bekommen 10.000 Euro für digitale Projekte. Das sagt der Mülheimer SportService. Die Vereine konnten bis zu 500 Euro bei der Stadt beantragen, um damit zum Beispiel Laptops zu kaufen oder Apps zu nutzen.

Im Förderprogramm standen dafür insgesamt 10.000 Euro zur Verfügung. Die wurden jetzt innerhalb von zwei Wochen ausgeschöpft. In der Zeit sind 24 Anträge eingegangen. Der MSS hat das Programm zusammen mit dem Mülheimer Sportbund zusammengestellt.

Kommunikation in der Corona-Krise

Ziel war es, den Vereinen in der Corona-Krise zu helfen. Sie sollen trotz der Kontaktbeschränkungen miteinander kommunizieren können. Außerdem soll die Förderung helfen, die Sportvereine zu digitalisieren.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo