Sperrungen wegen Hochwasser

Das Hochwasser in Mülheim ist seit gestern Morgen deutlich gestiegen. Der viele Regen hat den Pegel von 3,75 Meter auf zwischenzeitlich über 4,20 Meter ansteigen lassen, sagt die Stadt. Sie musste deswegen einige Wege sperren.

© Martin Möller / Funke Foto Services

Dabei handelt es sich vor allem um Fußwege und Wirtschaftswege. Betroffen sind derzeit folgende Bereiche auf der östlichen Ruhrseite:


  • Mendener Straße /Im Köften
  • Mendener Straße /Wetzkamp
  • In der Heil
  • Mulhofskamp (DLRG)
  • Hahnenfähre
  • Altenheim Ruhrgarten
  • Mendener Straße 52
  • Mendener Straße 10e
  • Rampe zum Leinpfad, Mendener Straße gegenüber der ehem. Jugendherberge
  • Mendener Straße / Florabrücke /Leinpfad Richtung Essen


Sollte das Hochwasser weiter steigen könnten laut Stadt weitere Sperrungen folgen. Das würde dann vor allem Bereiche an der Mintarder Straße treffen.

Hier könnt ihr den Pegel der Ruhr immer aktuell verfolgen

Dieser Inhalt ist leider nicht für mobile Geräte optimiert.Hier kann die Seite direkt aufgerufen werden

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo