Sperrbezirke für Bienenvölker aufgehoben

Die Stadt hat in Sachen Bienen-Seuche Entwarnung gegeben: Die "Amerikanische Faulbrut" ist erfolgreich bekämpft, heißt es. Sperrbezirke werden wieder aufgehoben. Verdachtsfälle hatte es in Holthausen, Heimaterde und Speldorf gegeben.

© Tanja Schwarze - Radio Mülheim

Die Stadt bildete um die betroffenen Orte ein sogenanntes Untersuchungsgebiet mit einem Radius von 1000 Metern. Bienenhalter waren verpflichtet, sämtliche Bienenvölker untersuchen zu lassen. Bei der Faulbrut handelt es sich um ein Bakterium, dass die Brut der Bienen befällt. Das Bienenvolk kann so aussterben.

skyline
ivw-logo