Spende für Hospiz

Das Mülheimer Hospiz hat eine Spende über 2.000 Euro bekommen. Das Geld stammt von der Firma Vesuvius GmbH bei uns in der Stadt. Sie stellt Produkte her, die Werke brauchen, um hochwertigen Stahl herstellen zu können.

Vom Gewinn unseres Unternehmens geben wir gern etwas zurück, heißt es von der Geschäftsführung. Das Hospiz an der Friedrichstraße freut sich über das Geld. Wir sind auf Spenden angewiesen, heißt es. Fünf Prozent der Kosten muss das Hospiz selbst übernehmen. Den Rest zahlen die Kranken- und Pflegeversicherungen der Gäste, die dort untergebracht sind.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo