Spätsommertage mit viel Sonne und Temperaturen bis 33 Grad

Hoch Kevin ist da

Offenbach (dpa) - Weitere Spätsommertage mit viel Sonne und Temperaturen von bis zu 33 Grad sind bis Mitte der kommenden Woche in Deutschland zu erwarten.

Ab Mittwoch wird die Temperaturkurve nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) dann wieder nach unten gehen. Wie nachhaltig und wie stark diese Abkühlung ausfallen werde, sei jedoch noch unsicher, teilten die Meteorologen am Samstag in Offenbach mit. Regen werden voraussichtlich aber weiterhin Mangelware bleiben.

Am Wochenende wird es nach der Wettervorhersage für den Süden und weite Teile der Mitte Deutschlands bei viel Sonnenschein sommerliche Temperaturen zwischen 25 bis 29 Grad geben. Im Südwesten und vor allem am Oberrhein werden die Werte auf knapp über 30 Grad steigen. Im Norden bleibe es dagegen noch meist unter der 25-Grad-Marke. Im Küstenumfeld seien sogar nur Temperaturen mit knapp 20 Grad zu erwarten.

Zum Start der neuen Woche am Montag ist dann laut DWD mit einem nahezu bundesweiten Sommertag mit Werten von 25 Grad und mehr zu rechnen. Im Südwesten und Teilen der Mitte Deutschlands sollen die Temperaturen auf 30 bis 32 Grad steigen. Am Dienstag sei nochmals mit einem weiteren Anstieg zu rechnen. Unterhalb der 30-Grad-Marke werde es dann voraussichtlich nur ganz im Norden, südlich der Donau sowie im Bergland bleiben. Im Westen und Südwesten seien Temperaturen von bis 33 Grad drin.

© dpa-infocom, dpa:200911-99-520152/6

Weitere Meldungen

skyline