Sellerieschnitzel und Auberginencreme

In unserem Radio Mülheim - Kochbuch sammeln wir verschiedenste Rezepte für euch. Dieses Mal stellen wir euch zwei vegane Gerichte vor: ein Sellerieschnitzel und eine Auberginencreme.

Sellerieschnitzel

Zutaten

  • 1 Sellerieknolle 
  • Mehl, Milchersatz (zum Beispiel Sojamilch) und Semmelbrösel zum Panieren
  • Öl
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

Zubereitung

  • Sellerie schälen und in fingerdicke Scheiben schneiden.
  • Scheiben in Wasser bissfest kochen.
  • Dann in Mehl, Milchersatz und Semmelbröseln panieren und mit etwas Öl in der Pfanne goldbraun braten.
  • Bei Bedarf zwischendurch würzen.

Serviervorschlag: Dazu passt eine Auberginencreme.

Auberginencreme

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • Öl
  • Eventuell gebratene Zwiebeln
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

Zubereitung

  • Aubergine halbieren, das Fruchtfleisch einschneiden, salzen und einige Zeit ruhen lassen.
  • Dann Aubergine auf der Fleischseite grillen oder braten und danach das Fruchtfleisch rausschaben.
  • Das Fruchtfleisch in einem Topf mit etwas Öl, Salz, Pfeffer und eventuell gebratenen Zwiebeln durchmengen und noch mal erwärmen. Ähnlich einem Kartoffelbrei.

Hier gibt es weitere Rezepte aus unserem Radio Mülheim - Kochbuch.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo