Sellerieschnitzel und Auberginencreme

In unserem Radio Mülheim - Kochbuch sammeln wir verschiedenste Rezepte für euch. Dieses Mal stellen wir euch zwei vegane Gerichte vor: ein Sellerieschnitzel und eine Auberginencreme.

Sellerieschnitzel

Zutaten

  • 1 Sellerieknolle 
  • Mehl, Milchersatz (zum Beispiel Sojamilch) und Semmelbrösel zum Panieren
  • Öl
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

Zubereitung

  • Sellerie schälen und in fingerdicke Scheiben schneiden.
  • Scheiben in Wasser bissfest kochen.
  • Dann in Mehl, Milchersatz und Semmelbröseln panieren und mit etwas Öl in der Pfanne goldbraun braten.
  • Bei Bedarf zwischendurch würzen.

Serviervorschlag: Dazu passt eine Auberginencreme.

Auberginencreme

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • Öl
  • Eventuell gebratene Zwiebeln
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

Zubereitung

  • Aubergine halbieren, das Fruchtfleisch einschneiden, salzen und einige Zeit ruhen lassen.
  • Dann Aubergine auf der Fleischseite grillen oder braten und danach das Fruchtfleisch rausschaben.
  • Das Fruchtfleisch in einem Topf mit etwas Öl, Salz, Pfeffer und eventuell gebratenen Zwiebeln durchmengen und noch mal erwärmen. Ähnlich einem Kartoffelbrei.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo