Schuldunfähig

Wegen mehrerer Übergriffe muss ein 29-jähriger Mülheimer in die Psychiatrie. Das hat das Landgericht Duisburg entschieden. Der Mann leide unter einer schweren seelischen Störung, heißt es. Er hatte in den letzten Jahren mehrere Menschen angegriffen und bedroht - darunter auch seine Mutter.

In mindestens drei Fällen schlug der Mülheimer auf sie ein. An der Bachstraße belästigte er außerdem Menschen vor einem Restaurant und fuchtelte mit einem Messer herum. Es seien weitere schwere Gewalttaten zu erwarten, so das Gericht. Darum die Einweisung in die Psychiatrie. Der Mann gilt als krank und damit schuldunfähig.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo