Ruhr Jam in Mülheim

Springen, Balancieren, Hangeln und Schwingen - Samstag und Sonntag dreht sich alles an der Gustav-Heinemann-Gesamtschule um die Trendsportart Parcour. Nach Angaben des Mülheimer SportServices handelt es sich um die größte Veranstaltung dieser Art in der Metropole Ruhr. Die angemeldeteten Kinder und Jugendlichen sollen alles auszuprobieren - unter anderem auch noch Tricking und Trampolinspringen.

Die Workshops werden von szenebekannten Trainern aus NRW durchgeführt. Fortgeschrittene werden von internationalen Athleten angeleitet. Parkour ist eine Fortbewegungsart, deren Ziel es ist, nur mit den Fähigkeiten des eigenen Körpers möglichst effizient von Punkt A zu Punkt B zu gelangen. Tricking ist aus verschiedenen Kampfsportarten sowie Breakdance und Akrobatik entstanden. Ziel ist aber nicht die Selbstverteidigung, sondern die visuell beeindruckende Darstellung von Bewegungen mit dem eigenen Körper. Los geht es am Samstag um 10 Uhr.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo