Rinderrouladen mit Kichererbsen

Im Herbst gibt es bei unserer Hörerin Susanne immer Rinderrouladen mit Kichererbsen. Hier findet ihr das Rezept zum Nachkochen.

Zutaten

  • 4 Rouladen
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Zwiebeln
  • 3 - 4 EL Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer
  • Fett zum Anbraten
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/4 l Rotwein
  • dunkler Soßenbinder

Zubereitung

  1. Knoblauch kleinschneiden. Chilischote putzen, entkernen und ebenfalls kleinschneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Zwiebeln vierteln.
  2. Kichererbsen abtropfen lassen, die Hälfte beiseite stellen. Die andere Hälfte pürieren (evtl. Wasser hinzufügen). Danach die zweite Hälfte wieder hinzufügen. Knoblauch, Chili, Schnittlauch und Sahne unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Rouladen von beiden Seiten salzen und pfeffern. Rouladen mit der Erbsenmasse füllen. Mit Zahnstochern o.Ä. schließen.
  4. Im Fett rundherum anbraten. Zwiebeln zufügen, ebenfalls anbraten.
  5. Mit Rotwein und 1/4 Liter Wasser ablöschen.
  6. Lorbeerblätter hinzufügen. Zugedeckt 1,5 - 2 Stunden schmoren. Soßenbinder einrühren.
  7. Dazu passen Spätzle und Salat

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo