Recklinghausen ist "Außergewöhnliche Vorlesestadt"

Die Stadt Recklinghausen darf sich jetzt mit dem Titel "Außergewöhnliche Vorlesestadt 2019" schmücken. Die Stiftung Lesen hat der Stadt die Auszeichnung für einen Lesemarathon verliehen.

© Pixabay

Dieser fand während der Veranstaltung "Recklinghausen leuchtet" statt. Mehr als zwei Wochen lang werden dabei Ende Oktober/Anfang November jeden Abend rund 100 Gebäude angestrahlt. Jedes Jahr gibt es ein anderes Motto. Beim letzten mal sich bei den Lichtinstallationen alles um Märchen und Sagen gedreht. Und genau darum ging es auch beim Lesemarathon. 458 Stunden lang haben 871 Vorleser Märchen und Sagen vorgelesen. Mit der Aktion hat es die Stadt Recklinghausen ins Guiness-Buch der Rekorde geschafft.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo