Poller soll Autos in Fußgängerzone ausbremsen

Der Löhberg in der Mülheimer Innenstadt bekommt zwischen den Häusern und dem Zugang zur U-Bahn einen Poller. Das hat die Stadt angekündigt. Sie will damit verhindern, dass Autos die Strecke als Abkürzung nutzen.

© Martin Möller/FUNKE Foto Services

Immer wieder sind Fahrer von der Wallstraße durch die Fußgängerzone Richtung Rathausmarkt unterwegs. Die Beschwerden häufen sich, heißt es vom Ordnungsamt. Bei den Autofahrern fehle die Einsicht und Rücksicht. Ärger machen nicht nur Fahrzeuge in der Fußgängerzone, sondern auch Falschparker - zum Beispiel zwischen den Gebäuden des Stadtquartiers Schloßstraße oder auf den Gehwegen an Leineweber- und Friedrich-Ebert-Straße. Das Ordnungsamt hat die Problemzonen im Blick. Sollte sich die Situation nicht bessern, könnten weitere Poller aufgestellt werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo