Neue Regeln für das Online-Banking

Ab morgen ändern sich EU-weit einige Dinge beim Online-Banking. Neue Funktionen werden das digitale bezahlen und überweisen sicherer und bequemer machen, heißt es von der Mülheimer Sparkasse. Unter anderem müssen wir künftig alle drei Monate mit einer TAN-Nummer nachweisen, dass wir berechtigt sind, auf unser Online-Konto zuzugreifen.

© StockRocket - stock.adobe.com

Bei Kleinbeträgen bis 30 Euro soll es künftig schneller und sichererer gehen. Hierfür ist wegen neuer Sicherheitsmaßnahmen nicht mehr unbedingt eine TAN-Nummer nötig. Alle Änderungen beim Online-Banking auf einem Blick bekommt ihr hier



skyline
ivw-logo