Müllwagenbrand fordert Feuerwehr über Stunden

Ein brennender Müllwagen der MEG hat über Stunden die Feuerwehr in Atem gehalten. Nachdem der Fahrer den Rauch entdeckt hatte, wurde der Müllwagen zunächst unter Begleitschutz der Feuerwehr auf das Betriebsgelände der MEG gefahren. Hier sollte der Müll abgekippt werden, um ihn zu löschen. So war zumindest der Plan.

© Feuerwehr Mülheim

Wegen einer technischen Störung am Laster hat sich der Müll aber nicht abkippen lassen. Deshalb musste die Feuerwehr durch kleine Öffnungen am Fahrzeug den Müllwagen mit Wasser fluten. Um den Brand unter Kontrolle zu bekommen, musste auch noch ein spezielle Löschtechnik der Feuerwehr aus Bottrop angefordert werden.

skyline
ivw-logo