Mülheimer waren 2019 nicht ganz so oft krank

Die Mülheimer waren im vergangenen Jahr im Schnitt 15,2 Tage krank. Nach Auswertung der Techniker Krankenkasse liegt der Wert leicht unterm landesweiten Schnitt von 15,8 Tagen.

© Focus Pocus LTD - Fotolia

Mülheim gehört damit im Ruhrgebiet zu den Städten mit den wenigsten Krankmeldungen. Laut TK gingen die meisten Fehlzeiten auf psychische Erkrankungen zurück, gefolgt von Rückenproblemen und Atemwegserkrankungen. Die Zahlen stammen aus dem aktuellen Gesundheitsreport der Krankenkasse. Sie hat dafür die Daten von 1,3 Millionen Versicherten in NRW ausgewertet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo