Mülheimer Bahnhöfe bekommen neue Ticketautomaten

Bahnkunden sollen an Fahrkartenautomaten bald mehr Service haben und bequemer an Tickets kommen. Das sagt der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr. Demnach wird ab Mitte Dezember ein neuer Dienstleister den Verkauf von Fahrscheinen für den Verkehrsverbund übernehmen. Er löst die Deutsche Bahn ab. Der neue Partner Transdev will im gesamten VRR-Gebiet knapp 450 neue Ticketautomaten und Entwerter aufstellen.

Laut Verkehrsverbund sind die neuen Geräte deutlich kundenfreundlicher. Außerdem sollen Servicemitarbeiter für die Kunden im Mülheimer Hauptbahnhof da sein. Geplant ist ein Ticketschalter als Shop-in-Shop in einem Geschäft im Bahnhof. Dort werden wir auch Bahnfahrkarten für Fernzüge kaufen können. Allerdings schließt die Deutsche Bahn im Gegenzug ihr Reisezentrum im Mülheimer Hauptbahnhof.

skyline
ivw-logo