Mülheim hat jetzt eine Krebsberatungsstelle

Im Mülheimer Gesundheitsamt gibt es ab sofort eine Krebsberatungsstelle. Bislang mussten Kranke und ihre Angehörigen nach Essen fahren. Weil dort immer mehr Mülheimer vor der Tür standen, haben die Akteure der Parisozial (Paritätischer Wohlfahrtsverband) das Angebot auch bei uns auf die Beine gestellt.

© Michael Dahlke/FUNKE Foto Services

Die Krebsberatungsstelle bietet allen an Krebs erkrankten Menschen und ihren Angehörigen vor, während und nach der Behandlung eine unabhängige und kostenlose Beratung an. Die Mitarbeiter haben eine gesundheitliche, pädagogische und psychologische Grundausbildung und weitere Zusatzqualifikationen. Die Beratungsstelle finanziert sich aus Spenden.


Sprechzeiten sind donnerstags von 10 bis 15 Uhr und nach Vereinbarung.

Telefon 0208 / 455 - 5396

krebsberatung-muelheim-ruhr@paritaet-nrw.org


Wer für die Krebsberatungsstelle spenden möchte, kann das hier: Sparkasse Essen, Stichwort: Krebsberatung Mülheim, IBAN: DE 29 3605 0105 0001 6924 09

skyline
ivw-logo