Mülheim an der Ruhr: Unbekannter nach EC-Karten-Betrug gesucht - FOTOFAHNDUNG

45476 MH-Styrum: Anfang des Jahres (5. Januar, gegen 11 Uhr) betrat ein 93-jähriger Mülheimer eine Bankfiliale an der Saarner Straße, um dort Geld abzuheben. Anschließend suchte er einen Supermarkt an der Heidestraße auf. An der Kasse bemerkte er, dass sich seine Geldbörse nicht mehr in seiner Jacke befand. Darin war unter anderem eine EC-Karte enthalten, mit welcher der mutmaßliche Täter im Nachgang unberechtigt Geld an Geldautomaten abhob. Der Unbekannte wurde währenddessen von der Videoüberwachung gefilmt. Das Foto ist zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben und finden Sie unter folgendem Link: https://polizei.nrw/fahndung/90231 Wenn Sie Angaben zu der Identität und/oder dem Aufenthaltsort des Unbekannten machen können, werden Sie gebeten, sich unter 0201/829-0 bei der Polizei Essen zu melden./ViV

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline