Mülheim a.d. Ruhr: Cannabisplantage in ehemaliger Brauerei 45481 MH-Saarn:

Aufgrund der Baufälligkeit des Gebäudes mussten zunächst Feuerwehr und THW anrücken, die das Objekt unter Hinzuziehung eines Gutachters absicherten.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg wurde ein richterlicher Durchsuchungsbeschluss erwirkt. Bei der anschließenden Durchsuchung der Ruine entdeckten die Ermittler des Kriminalkommissariats 12 (KK12) tatsächlich eine Cannabisplantage.

Die elf aufgefundenen Cannabispflanzen werden nun zur genauen Mengenberechnung dem Landeskriminalamt überstellt.

Die Ermittlungen richten sich aktuell gegen Unbekannt und werden durch das KK12 fortgeführt./ PaPe

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4707367 OTS: Polizei Essen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline