Managergehälter veröffentlicht

Die Vorstände der Sparkasse Mülheim gehören zu den Spitzenverdienern in der Stadt. Vorstandschef Martin Weck hat im Jahr 2018 knapp 446.000 Euro verdient. Damit liegt er aber teilweise noch deutlich unter dem Verdienst anderer Sparkassenchefs in NRW.

© Martin Möller / Funke Foto Services

Auch zwei weitere Vorstände der Sparkasse finden sich ganz vorne im Gehalts-Ranking. Allerdings wurde der Vorstand mittlerweile auf zwei von drei Posten verkleinert. Zu den Spitzenverdienern gehören auch die beiden Ruhrbahn-Geschäftsführer Uwe Bonan und Michael Feller. Sie kommen zusammen auf ein Jahresgehalt von 737.000 Euro.

Transparenzgesetz gilt in NRW seit 2010

Die Stadt muss die Manager-Gehälter der Firmen und Institutionen, an denen sie beteiligt ist, einmal im Jahr aufschlüsseln. So soll Transparenz geschaffen werden. Ganz leicht zu finden sind diese Informationen allerdings nicht. Im aktuellen Beteiligungsbericht der Stadt muss man sich bis auf Seite 119 durcharbeiten, um auf die Zahlen zu stoßen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo