Loveparade: Prozess läuft erst im April weiter

Der Loveparade-Prozess ist wegen des Coronavirus verschoben worden. Das hat das Landgericht Duisburg mitgeteilt. Eigentlich hätte gestern ein Prozesstag im Congress Center Düsseldorf laufen sollen. Der wurde abgesagt.

© Tanja Pickartz/FUNKE Foto Services

Insgesamt sind die nächsten fünf Verhandlungstage verschoben worden. Wir mussten die Hauptverhandlung unterbrechen, weil eine Richterin vom Dienst freigestellt ist, heißt es. Sie sitzt vorsorglich in Quarantäne. Der letzte Verhandlungstag war am 4. März. Der nächste ist jetzt für den 6. April geplant.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo