Lieblingsbrote der Mülheimer

Bei der liebsten Brotsorte sind wir Mülheimer wählerisch. Viele haben beim Lieblingsbäcker auch ein Lieblingsbrot.

© Bäckerei Agethen

Bei uns läuft das Opa Hermann-Brot mit seiner traditionellen Rezeptur und Änne´s Brot mit der extra langen Zeit, die der Teig ruhen muss, richtig gut, sagt zum Beispiel die Bäckerei Horsthemke bei uns. Sie verkauft außerdem viel vom Klassiker „Schwarzwälder“. Die Favoriten bei Hemmerle sind Opa Albert mit geriebenen Apfelschalen, das Sauerteigbrot Ur-Laib und der Walnusskracher mit gerösteten Walnüssen. In ganz Deutschland gibt es mehr als 3.200 offizielle Brotsorten. Eine davon wird immer „Brot des Jahres“ – aktuell das Roggen-Vollkornbrot. Heute Nachmittag (14 Uhr) wird es auf der „Internationalen Grünen Woche“ in Berlin offiziell gekürt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo