Land zahlt neue Forschungsgeräte für HRW

Die Hochschule Ruhr West bekommt für gleich drei Projekte Fördergelder vom Land. Das hat das Kultur- und Wissenschaftsministerium bestätigt. Das Geld stammt aus dem Programm "FH Basis", das rund 1,8 Millionen Euro für neue Forschungsgeräte bereitstellt.

© Sven Margref

Insgesamt hatten sich 17 Hochschulen aus NRW mit 53 Anträgen dafür beworben. Dass die HRW mit gleich drei Projekten erfolgreich war, stärke den Mülheimer Campus und die Wissenschaftskultur in Mülheim, sagt der Mülheimer Landtagsabgeordnete Christian Mangen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo