Kita-Gebühren auch für Mai ausgesetzt

Mülheimer Eltern müssen auch für Mai keine Kita-Beiträge bezahlen. Das hat das Land jetzt entschieden. Wir verzichten wie im April landesweit auf die Kita-Gebühren und die Beiträge für die Ganztags- oder Übermittagsbetreuung in den Schulen, sagt NRWs stellvertretender Ministerpräsident Stamp.

© Alexandra Roth/FUNKE Foto Services

Die Betreuungsangebote stehen einem Großteil der Familien wegen der Corona-Pandemie auch weiterhin nicht zur Verfügung. Darum werden wir diese noch einen weiteren Monat von den Beiträgen entlasten. Vor der Entscheidung gestern Abend hatte die Stadt Mülheim noch gesagt, sie warte auf Informationen der Landesregierung. Sie hatte geplant, die Kita-Gebühren einzuziehen, sollte sich NRW bis Ende der Woche nicht zum Thema äußern. Das hat sich jetzt erledigt. Wie für April will die Landesregierung sich die ausfallenden Elternbeiträge mit den Städten und Gemeinden teilen. Der Städtetag fordert, dass das Land die Kosten komplett übernimmt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo