Kinderärzte sind vor Gericht gezogen

Die Mülheimer Kinderärzte haben das Düsseldorfer Sozialgericht eingeschaltet. Sie wollen so Verbesserungen beim Notdienst erreichen. Seit knapp einem Jahr wird dieser im Evangelischen Krankenhaus Oberhausen angeboten.

© Martin Möller / Funke Foto Services

Wie die WAZ Mülheim heute berichtet sehen die Kinderärzte Probleme bei Sicherheit, Datenschutz, Sauberkeit und Hygiene. Nach einem Ortstermin mit dem Gericht seien viele Probleme auf den Tisch gekommen. Die Kassenärztliche Vereinigung, die die Notfallpraxis betreibt solle Verbesserungsvorschläge machen. Diese wehrt sich gegen die Kritik. Man habe schon viele Probleme beseitigt.

skyline
ivw-logo