Kein Ergebnis

Die bei der Polizei Essen/Mülheim vermissten 10 000 Euro bleiben verschwunden. Der Fall ist eingestellt. Das hat die Staatsanwaltschaft Essen entschieden, nachdem auch die Bochumer Polizei die Ermittlungen abgeschlossen hatte.

© Radio Sauerland/Zidi

Es gebe keinen Tatverdächtigen und auch keine heiße Spur, sagt die Staatsanwaltschaft. Im November 2018 war das Geld aus der Asservatenkammer verschwunden - vielleicht wurde es aus Versehen mit Drogen verbrannt oder geklaut. Die Bochumer Polizei war hinzugezogen worden, um den Fall zu untersuchen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo