Informationen für Kita-Eltern

Mülheimer Eltern brauchen im Mai keine Kita-Beiträge bezahlen. Das hat das Land entschieden. Die Regel gilt auch für den Offenen Ganztag und die Übermittagsbetreuung in den Schulen. Wer das Geld per Lastschrift bezahlt, muss nichts machen. Alle anderen Eltern sollen ihre Daueraufträge stoppen und das Geld für Mai nicht überweisen.

© Heiko Kempken/FUNKE Foto Services

Die fehlenden Einnahmen aus den Kita-Beiträgen bezahlen Stadt und Land jeweils zur Hälfte. Die Betreuungsangebote stehen einem Großteil der Familien wegen der Corona-Pandemie auch weiterhin nicht zur Verfügung. Darum werden wir diese noch einen weiteren Monat von den Beiträgen entlasten, sagt die Stadt. Das war schon im April so.

Verpflegungskosten werden verrechnet

Außerdem werden die Verpflegungskosten verrechnet. Wer das Geld für April schon bezahlt hat, muss das für Mai nicht mehr machen. Die Stadt hatte entschieden, dass Eltern keine Verpflegungskosten für April bezahlen müssen. Die wurden bereits jetzt als Erstattung im System hinterlegt. Normalerweise macht das Jugendamt das immer quartalsweise.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo