"Heftigste Preissteigerung seit Jahrzehnten"

Hohe Preise - schlechte Verfügbarkeit: Die Rohstoffkrise ist auch bei den Mülheimer Handwerkern angekommen.

© Horst Schmidt - Fotolia

Vor allem Holz ist nur schlecht zu bekommen und / oder überteuert. Das hat uns die hiesige Kreishandwerkerschaft bestätigt. Die Betriebe haben volle Auftragsbücher, können sie aber nicht zuverlässig abarbeiten, heißt es. Angebote seien kaum zu kalkulieren, bzw. müssten die Materialpreis ausgeklammert werden. "Wir haben die heftigste Preisteigerung seit Jahrzehnten", sagte uns die Geschäftsführerin. Betroffen von der Materialknappheit sind bei uns offenbar nicht nur Holz, sondern auch Metalle oder Dämmmaterial. Die Auslöser für die Krise sind vielfältig. Der Bauboom in den USA und China gehört dazu. Genauso aber gestörte internationale Lieferketten.

skyline