Grünpflege am Radschnellweg

Der RVR startet heute mit Grünpflegearbeiten entlang des Radschnellwegs in Mülheim. Losgehen soll es am ehemaligen Heißener Bahnhof.

Radschnellweg Ruhr in Mülheim
© Martin Möller / Funke Foto Services

Hochgewachsene Sträucher wie Brombeeren sollen entfernt werden. Ökologisch hochwertigere Flächen dagegen werden als offene, artenreiche Standorte angelegt, heißt es. Die Arbeiten entlang der Trasse der ehemaligen Rheinischen Bahn sollen mindestens drei Wochen dauern.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo