Grüner Pfeil für Radfahrer

Radfahrer bekommen jetzt in Mülheim einen "grünen Pfeil". Geplant ist das erst mal an neun Ampeln, sagt die Stadt.

© Michael Dahlke/FUNKE Foto Services

Der grüne Pfeil funktioniert wie der für Autofahrer. Er erlaubt Radfahrern, trotz roter Ampel, rechts abzubiegen. Sie müssen nur kurz stoppen, um sich abzusichern, dass der Weg frei ist. Automatisch Vorfahrt haben sie nicht. Die Schilder mit dem grünen Pfeil und einem Fahrradsymbol darunter werden unter anderem an den Kreuzungen Mellinghofer und Mühlenstraße, Prinzess-Luisen- und Kirch- sowie Bülowstraße und Duisburger und Karlsruher Straße aufgestellt. Seit Ende April gilt eine bundesweite Regelung, die den grünen Pfeil für Radler möglich macht. Neben Mülheim haben ihn bislang nur wenig Städte eingeführt.

skyline