Friseure in Mülheim bleiben geöffnet

Die Stadt Mülheim hält weiter an ihrer Allgemeinverfügung in Bezug auf Friseure fest. Viele Hörer und auch Friseure haben sich bei uns beschwert, dass das Gesundheitsamt nicht verfügt, sie zu schließen. Von der Stadt heißt es dazu, das beruhe auf Grundlagen des Erlasses des Gesundheitsministeriums NRW.

© Fabian Strauch/FUNKE Foto Services

In diesem sind Friseure ausdrücklich von Schließungen der Einzelhandelsbetriebe ausgenommen. Durch diese Entscheidung fehlt den Friseuren nach eigenen Angaben die Grundlage zur Schließung - denn dann können sie keine wichtigen Gelder beantragen, um ihre Mitarbeiter weiter bezahlen oder Kurzarbeit anmelden zu können. Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass die Stadt Duisburg im Gegensatz zu Mülheim Friseursalons geschlossen hat, viele Duisburger jetzt her kommen, um sich die Haare schneiden zu lassen und das Virus damit womöglich weiter verteilt wird.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo