Fotos bei der Einschulung

An der Brüder-Grimm- und der Martin-von-Tours Schule in Mülheim dürfen Eltern heute Fotos von der Einschulung machen. Auf den Bildern dürfen aber nur ihre eigenen Kinder drauf sein - keine fremden. Bilder sind auch an der Grundschule Sunderplatz erlaubt. Verboten ist das Fotografieren unter anderem an der katholischen Grundschule an der Fröbelstraße und an der Grundschule Styrum.

© Markus Weissenfels/FUNKE Foto Services

In den letzten Wochen gab es landesweit Diskussionen darüber, ob das Knipsen bei der Einschulung nicht besser verboten sein sollte. Hintergrund ist, dass viele Eltern die Bilder später im Internet veröffentlichen und damit gegen Datenschutzregeln verstoßen. Bei uns entscheidet jede Schule selbst, ob Fotos ok sind oder nicht, heißt es dazu von der Stadt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo