Förderung

Der Mülheimer Sportbund hat das Schwimmabzeichen "Flotte Flosse" vorgestellt. Es soll sicherstellen, dass Kinder sicher schwimmen können - ohne allzu große Anforderungen erfüllen zu müssen. Das neue Abzeichen soll die Lücke schließen zwischen dem einfachen Seepferdchen und dem schon deutlich schwereren Bronzeabzeichen.

Beim Schwimmabzeichen "Flotte Flosse" müssen Schulkinder einen Sprung ins tiefe Wasser schaffen und anschließend ohne Unterbrechung mindestens 100 Meter weit schwimmen. Zuletzt hatten in Mülheim 93 Prozent der Kinder, die auf eine weiterführende Schule wechseln das Seepferdchen. 62 Prozent erreichten Bronze. Das Projekt "Flotte Flosse" stellt Grundschulen zusätzliches Lehrpersonal für den Schwimmunterricht zur Verfügung.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo