Falscher CO-Alarm ruft Feuerwehr auf den Plan

Ein falscher Gasalarm hat heute Nachmittag einen größeren Feuerwehreinsatz in Speldorf ausgelöst. Ein CO-Melder in einem Wohnhaus hatte in der Nähe einer Gastherme den Alarm ausgelöst.

© Radio Mülheim

Die Bewohnerin verließ sofort ihre Wohnung, informierte ihre Nachbarn und rief die Feuerwehr. Die Feuerwehrleute gingen mit Atemschutz in die Wohnung, konnten aber kein Gas messen. Sie stellten aber fest, dass der Melder nicht fachgerecht direkt am Abgasrohr der Gastherme montiert war. Die Mülheimer Feuerwehr empfiehlt grundsätzlich CO-Melder in privaten Haushalten. Bei der Montage sollten aber die Herstellerangaben in der Betriebsanleitung beachtet werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo