Europipe plant offenbar einen massiven Stellenabbau

Beim Mülheimer Röhrenhersteller ist mehr als ein Drittel der 550 Jobs in Gefahr. Das berichtet heute die WAZ. Die Zeitung beruft sich auf Angaben aus der Europipe-Belegschaft. Die Unternehmen selbst habe die Pläne weder bestätigt, noch dementiert.

© Hans Blossey - foto@luftbild-blossey.de

Europipe hat schon seit längerem mit einer Auftragsflaute zu kämpfen. Deshalb sind viele Mitarbeiter aktuell wieder in Kurzarbeit.

skyline
ivw-logo