Essen: Polizei sucht Zeugen nach Brand in leerstehendem Haus

Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen, die Polizei ermittelt jetzt wegen Brandstiftung. Zeugen hatten Rauch und Feuer im Haus gesehen. Sie schilderten, dass kurze Zeit später zwei Personen in Richtung Marktstraße flohen.

Der erste Unbekannte soll etwa 180 cm groß sein und eine breite Statur haben. Er war mit einer schwarze Hose, einer schwarzen Lederjacke und weißen Nike-Schuhen bekleidet. Außerdem trug er eine Wollmütze und einen blauen Nike-Beutel mit rotem Logo.

Die zweite Person war vermutlich auch männlich. Sie hatte eher eine schmale Statur und längere blonde Haare. Bekleidet war diese Person mit blauer, löchriger Hose und einer braunen Winterjacke mit Fellkragen.

Das KK 11 bittet Zeugen, die Angaben zu diesen beiden Personen machen können sowie weitere Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich unter der 0201/829-0 zu melden/ SyC

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4491681 OTS: Polizei Essen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo