Essen: 49-Jähriger mit schweren Verletzungen aufgefunden - Polizei bittet um Zeugenhinweise

45357 E.-Gerschede: Ein 49-Jähriger wurde am Freitagabend, 16. September, auf der Südseestraße von einem oder mehreren Unbekannten angegriffen und schwer verletzt.

Gegen Mitternacht entdeckte eine Zeugin den Essener, der mit schweren Verletzungen auf dem Gehweg lag. Sie sprach den 49-Jährigen an und rief einen Rettungswagen. Da nicht auszuschließen ist, dass die Verletzungen von einem Angriff stammen, ermittelt nun die Polizei.

Zeugen, die am Freitagabend in der Zeit von 22 Uhr bis 24 Uhr in der Südseestraße oder der Umgebung etwas Verdächtiges beobachtet haben oder sonstige Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 beim Kriminalkommissariat 33 der Polizei Essen zu melden./bw

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline