Einpendler

Zu wenig bezahlbare Wohnungen in Mülheim zwingen immer mehr Berufstätige, zu pendeln. Teilweise fahren sie für eine Strecke jeden Tag 50 Kilometer und mehr, kritisiert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt.

Sie bezieht sich auf eine aktuelle Auswertung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung. Die zeigt, dass die Zahl der Pendler im letzten Jahr einen neuen Rekordwert erreicht hat. Rund 35.000 Berufstätige sind regelmäßig von außerhalb zum Arbeiten nach Mülheim gependelt. Das sind 22 Prozent mehr als noch im Jahr 2.000

skyline
ivw-logo