Eine Spende fürs gute Gewissen

Beim Fliegen wird besonders viel CO2 in die Luft gepustet. Aber: Wenn wir möchten, können wir das ein bisschen wiedergutmachen - mit einem sogenannten CO2-Ausgleich.

CO2-Ausgleich - was ist das?

Dahinter steckt folgende Idee: Wer einen Flug bucht, spendet einen bestimmten Betrag. Der berechnet sich aus dem CO2-Ausstoß auf der Strecke. Das Geld steckt eine Klimaschutzorganisation dann in Umweltprojekte. Bei einigen Reiseanbietern können wir den Ausgleich bei der Buchung direkt anklicken und das Geld spenden. Wir können aber auch nachträglich Geld spenden, als Ausgleich für unsere Flugreise. Das bieten einige Umweltschutzorganisationen an, z.B. Atmosfair.

Ein paar Beispiele

So hoch wäre der CO2-Ausgleich für Hin- und Rückflug von Düsseldorf aus:

Mallorca: 16 Euro

Antalya: 28 Euro

Gran Canaria: 36 Euro

New York: 66 Euro

Dubai: 67 Euro

Rio de Janeiro: 145 Euro

Sydney: 249 Euro (mit Zwischenstop in Dubai)

Hier könnt ihr den CO2-Ausgleich selbst berechnen

Dieser Inhalt ist leider nicht für mobile Geräte optimiert.Hier kann die Seite direkt aufgerufen werden

Das sagen unsere Facebook-User

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo