Düsseldorfer Wasserleiche ist Mülheimerin

Die Ende April im Rhein bei Düsseldorf gefundene Leiche ist eine Frau aus Mülheim.

© José Narciandi

Die Polizei konnte den nackten Körper jetzt mit einem DNA-Vergleich identifizieren. Außerdem haben die Ermittler das Gesicht der Frau digital rekonstruiert und die Öffentlichkeit um Hinweise gebeten. Jetzt steht fest: Es handelt sich um eine 47-jährige Mülheimerin, die wenige Tage vorher als vermisst gemeldet worden war. Wie die Frau ums Leben gekommen ist, ist immer noch nicht klar, heißt es von der Polizei. Hinweise auf ein Verbrechen haben die Ermittler bisher nicht gefunden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo