Druckschwankungen und Verfärbungen möglich

Ab morgen (Montag, 20.07.) spült unser Wasserwerk die Trinkwasserleitungen in Menden-Holthausen. Auch der Ortsteil Raadt ist davon betroffen.

© Svenja Hanusch - FUNKE Foto Services

Die Arbeiten sollen die Anlangen pflegen und instandhalten. Außerdem soll so die Qualität des Trinkwassers dauerhaft gut bleiben. Wenn die Leitungen gespült werden kann es am Wasserhahn Druckschwankungen geben. Außerdem kann sich das Wasser verfärben. RWW empfiehlt, das Wasser dann einen Moment laufen zu lassen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo