Dortmunder Wissenschaftler forschen an Corona-Medikament

In einem Biomedizin-Labor in Dortmund arbeiten Experten an Wirkstoffen, die in Zukunft gegen eine Erkrankung durch das Coronavirus helfen könnten. Die Basis für ihre Arbeit sind Blutproben von Corona-Patienten, die wieder gesund sind.

Darüber können unter anderem Antikörper gegen das Virus untersucht werden. Bis ein solches Corona-Medikament auf den Markt kommen kann, werde es allerdings noch gut zwei Jahre dauern, so die Wissenschaftler des Lead Discovery Centers in Dortmund.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo