Der Radio Mülheim Pizza-Test: Da Rosario

Wir machen den großen Radio Mülheim Pizza-Test. Ihr habt bei Facebook abgestimmt, wo es bei uns in Mülheim die beste Pizza gibt. Die Top Drei stellen wir euch vor. Wir haben jeweils die Pizza Prosciutto probiert. Heute: Da Rosario an der Kaiserstraße.

Eine Pizzeria gegenüber vom St. Marien-Hospital - klar, dass Da Rosario für die Patienten eine Goldgrube ist! Einige überqueren sogar mit ihrem Tropf die Kaiserstraße und gönnen sich lieber Pizza statt Krankenhauskost. Die Pizzeria von Sarino Conti ist gerade am Wochenende immer voll. Ohne Reservierung geht da nichts. Der Lieferservice von Da Rosario ist im Umkreis von drei Kilometern unterwegs.



Tradition/Emotion

Sarino Conti hat das Kochen von seiner Mutter in Sizilien gelernt - und er liebt es. Gerne experimentiert er mit unterschiedlichen Zutaten. Nur mit süßen Früchten auf der Pizza, Ananas zum Beispiel, kann er als echter Italiener nicht viel anfangen. Viele Zutaten kommen direkt aus Italien. Zum Beispiel der Schinken für die Prosciutto. Die Pizzeria an der Kaiserstraße ist klein aber hell und gemütlich eingerichtet. Aus den Lautsprecherboxen kommt italienische Musik und regelmäßig wird bei Da Rosario Karaoke gesungen. Dafür gibt es von uns fünf von fünf Punkte.

Geschmack

Beim Geschmack hat uns vor allem der Schinken überzeugt. Häufig schmeckt dieser in Pizzerien billig und nicht besonders gut, finden wir. Bei Da Rosario ist das Gegenteil der Fall: Hier schmeckt der Schinken sehr frisch und lecker. Und laut Inhaber soll er ja sogar extra aus Italien kommen. Außerdem war die Pizza überhaupt nicht fettig und schwer im Magen lag sie auch nicht. Schon wieder fünf von fünf Punkte!

Teig

Ein echt italienischer Teig, der nicht unter Zeitdruck produziert wird sondern 48 Stunden lang ruhen darf. Und das schmeckt man! Besonders gefallen hat uns, dass er so fluffig und hauchdünn war. Paradox: Der Teig ist knusprig und weich zugleich. Unter der Last des Belags gibt er nach. Auch hier fünf von fünf Punkte.

Optik

Optisch ist diese Pizza perfekt! Der Schinken ist nicht mit Käse bedeckt sondern erhebt sich aus der Pizza, so als wüsste er, dass er die Hauptrolle spielt. Das klingt ein bisschen verrückt aber genau so sieht es aus. Außerdem hatte unsere Pizza keine verbrannten Stellen und sie wurde nicht einfach auf einem weißen Teller serviert sondern auf einem Holzbrett. Volle Punktzahl, fünf von fünf Punkte!

Preis

Für den Preis gibt´s von uns nur drei von fünf Punkte! Der Grund ist ganz einfach: Wir haben wirklich einfach nur darauf geguckt, welche Pizza wo wie viel kostet. Und da ist Da Rosario im Mittelfeld! Also nicht billig aber auch nicht teuer. Eine normale Prosciutto (Durchmesser 29 cm) kostet fünf Euro - völlig in Ordnung, finden wir.

Gesamtwertung: 23 von 25 Punkte!

https://www.facebook.com/radiomuelheim/photos/a.339774878550/10157382073268551/?type=3&theater

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo