Corona Update – Der Podcast: 8. März 2021

Ja, es gibt sie noch - die guten Nachrichten in der Corona-Pandemie. Die Kriminalität in Nordrhein-Westfalen ist im vergangenen Jahr erneut leicht zurückgegangen. Um ein Prozent ... immerhin. Stark gestiegen ist dagegen die Internetkriminalität. 


© Radio NRW
© radio NRW
Button Spotify Button Deezer Button AudioNow Button FEYO

Kommen die Corona-Lockerungen zu früh?

Heute starten die ersten Lockerungen der Corona-Verbote in Nordrhein-Westfalen. Zwei Haushalte mit fünf Personen dürfen sich treffen, Termin-Shopping ist möglich und Gartenmärkte, Zoos, Museen und Kosmetikstudios können wieder aufmachen. Eigentlich sollte das alles durch die drei wichtigsten Mittel im Kampf gegen die Pandemie abgesichert werden: Impfen, Testen, digitale Apps. Das alles funktioniert ja gerade „bestens“ bei uns. Darum fürchtet SPD-Gesundheits-Experte Karl Lauterbach auch einen Anstieg der Infektionszahlen bis April und damit erneute Beschränkungen und Verbote.

Ab heute sind kostenlose Corona-Tests möglich

Ab heute darf sich auch jeder einmal pro Woche kostenlos testen lassen. Nur geht das gar nicht überall. Denn es gibt zu wenig Corona-Schnelltests und vielerorts noch keine Infrastruktur. Gabriele Regina Overwiening, Präsidentin der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, im Zweiten: „Personell, organisatorisch, vom Arbeitsschutz her sind das natürlich noch einmal ganz andere Anforderungen und Herausforderungen, die wir hier leisten müssen“. Auch in Nordrhein-Westfalen fehlen noch Schnelltest-Stationen - übernehmen sollen das künftig unter anderem Ärzte, Apotheken, medizinische Labore, und Rettungs- und Hilfsorganisationen Aber beim Thema Teststrategie naht ja auch Hilfe des neuen Dream-Teams - die „Taskforce Spahn-Scheuer“ soll es richten.

CDU / CSU unter Druck: Der Fall Nüßlein und Löbel

Womit wir beim nächsten Skandal sind. Zwei Unions-Politiker sollen bei der Beschaffung von Masken selbst abkassiert haben. Nikolas Löbel und Georg Nüßlein sind bereits aus der Bundestags-Fraktion ausgetreten, Nüßlein will aber vorerst Bundestagsabgeordneter bleiben - wäre ja blöd, wenn die Rentenansprüche verfallen. Das kritisiert CSU-Chef Markus Söder jetzt im Zweiten: „Besser und konsequenter wäre es, noch das Mandat abzugeben, denn auch da entsteht der Eindruck „Warum jetzt noch drei, vier Monate das Mandat behalten“, möglicherweise aus anderen Motiven“. Während Löbel die Provisionszahlung in Höhe von 250.000 Euro einräumt, streitet Nüßlein die Vorwürfe ab. Löbel hat inzwischen auch reagiert und auch sein Bundestagsmandat niedergelegt.

Großbritannien: Freiwillige werden für Studie mit Corona infiziert

In Großbritannien hat jetzt eine Studie mit 90 Freiwilligen begonnen. Sie lassen sich freiwillig mit einer niedrigen Dosis Corona-Viren infizieren. So wollen die Wissenschaftler die künftige Entwicklung von Impfstoffen verbessen. Es ist weltweit die erste Studie dieser Art. Die Probanden werden zur Sicherheit rund um die Uhr von Medizinern überwacht.

Corona sorgt jeden Tag für eine wahre Meldungsflut. Wir helfen, den Überblick zu behalten und filtern für Euch die Nachrichten. Montags bis freitags bekommt Ihr immer nachmittags von uns ein Corona-Update mit den aus unserer Sicht wichtigsten Meldungen, die wir kurz und prägnant zusammenfassen. Viel Spaß mit unserem Snack-Podcast für Zwischendurch!

Weitere Meldungen

skyline