Corona. Und jetzt? - Der Podcast: Wir beantworten Detail-Fragen zum Kontaktverbot

Das seit Montag bestehende Kontaktverbot in Nordrhein-Westfalen wirft für manche Menschen einige Fragen auf, die wir klären möchten. Ein neuer Host begrüßt euch in dieser Woche in unserem Podcast.

©

Herzlich Willkommen, Nina Tenhaef! Sie unterstützt in dieser Woche José Narciandi als Host unseres Corona-Podcasts. Was den beiden in den vergangenen Tagen aufgefallen ist: Wenn unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel etwas sagt, dann hat eine Empfehlung plötzlich Gewicht bei Menschen, die aufgrund ihre Alters eher als uneinsichtig einzustufen sind. Apropos: Es gelten jetzt verschärfte Regeln für den Umgang miteinander, es gibt weitreichende Kontaktsperren.

Genau zu denen gibt es gerade am Anfang noch die ein oder andere Detailfrage. Diese versuchen wir wie immer kompetent zu beantworten oder von Fachleuten beantworten zu lassen. Und wir haben uns gedacht: In dieser Zeit, in der viele im Krisen- oder vielleicht sogar im Panik-Modus sind, brauchen wir mehr gute Nachrichten, schöne und lustige Meldungen – auch darum kümmern wir uns in dieser Episode.

©

Der Info-Podcast zur Corona-Krise

Die Corona-Krise stellt im Moment alle Familien vor eine sehr große Herausforderung: Die Schulpflicht ist aufgehoben und für Kindergartenkinder wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen – bis zum 19. April, also bis zum Ende der Osterferien. Hinzu kommt nun auch noch das neu verhängte Kontaktverbot in NRW, das Ansammlungen von mehr als drei Personen verbietet. Das wirbelt den Alltag vieler Familien durcheinander und wirft sehr viele Fragen auf. Dabei entstehen jeden Tag neue Fragen. Wir gehen auf die Suche nach Antworten – Tag für Tag. Und wir finden bei unseren Recherchen Antworten: Bei Experten, Politikern und Machern aus der Praxis.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo