Busse statt Bahnen auf der Linie 104

Fahrgäste der Straßenbahnlinie 104 in Mülheim müssen sich ab morgen (4. Juli) auf Probleme einstellen. Die Ruhrbahn erneuert auf der Aktienstraße die Gleise und den Asphalt.

© Radio Mülheim/Radio Oberhausen

Betroffen sind die rund 250 Meter zwischen den Haltestellen Eichenberg und Aktienstraße - und zwar in beide Richtungen. Deswegen fahren morgen früh ab Betriebsbeginn zwischen Hauptfriedhof und Abzweig Aktienstraße Busse statt Bahnen. Das gilt vermutlich bis Sonntag, 26. Juli. Weitere Infos - zum Beispiel auch über verlegte Haltestellen - gibt es hier: https://www.ruhrbahn.de/muelheim/aktuelles/meldung/artikel/tram-104-busse-statt-bahnen-6.html

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo