Bus- und Bahnfahren wird etwas teurer

Der Verkehrsverbund Rhein Ruhr erhöht die Preise um durchschnittlich 1,8 Prozent. Vierertickets kosten dann 20 Cent und Zehnertickets 30 Cent mehr. Auch die Tageskarten werden etwas teurer. Andere Preise ändern sich nicht.

© Redaktion

Zum Beispiel bleiben die Preise für Einzeltickets, 4-StundenTickets und das Schokoticket für Schüler stabil. Wer noch alte Fahrscheine hat, kann damit bis Ende März Bus und Bahn fahren. Danach können sie gegen aktuelle Tickets umgetauscht werden.

Geburtstagsaktion des VRR

Der VRR wird nächstes Jahr außerdem 40 Jahre alt und schenkt uns deshalb Freikarten. Fahrgäste können an ihrem Geburtstag kostenlos im VRR-Gebiet mitfahren. Wer schon ein Abo hat, darf damit zwei Personen zusätzlich mitnehmen. Außerdem fahren bald auch Kindergartenkinder über sechs Jahren bis zur Einschulung kostenlos mit Bus und Bahn. Bisher galt das nur für Kindergartenkinder unter sechs Jahren.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo