Bundeswehr hilft in Bottrop

Das Behandlungszentrum im Saalbau in Bottrop bekommt ab Karfreitag Unterstützung von der Bundeswehr. Sechs Soldaten aus Ahlen sollen Bürgern helfen, sich vor Ort besser mit den Abläufen im Behandlungszentrum zurecht zu finden.

© 2019 foto@luftbild-blossey.de

Sie unterstützen zum Beispiel bei der Ankunft, im Wartebereich oder nach einer Untersuchung, beziehungsweise nach einem Test auf das Coronavirus. Das soll die städtischen Mitarbeiter entlasten, die sonst auf freiwilliger Basis im Saalbau mitgeholfen haben, heißt es von der Stadt. Das Behandlungszentrum im Saalbau bietet eine zentrale Anlaufstelle für Patienten mit Hinweisen auf ansteckende Atemwegserkrankungen. Es soll Arztpraxen und Krankenhäuser entlasten. Der Betrieb läuft seit dem 3. April.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo