Bürgerinitiative "Erhalt unserer VHS in der MüGa" lädt ein

Das Treffen findet heute um 19 Uhr im alten Schilderhaus an der Südstraße statt. Dabei soll es um den aktuellen Sachstand zur Volkshochschule an der Bergstraße gehen und darum, den Bürgerentscheid vorzubereiten.

© Radio Mülheim

Wer mit dabei sein möchte, kann eigene Ideen einzubringen, Aktionen mit vorbereiten und mithelfen, die VHS in der MüGa zu erhalten, heißt es in der Einladung. Zu einer Informationsveranstaltung der Stadt waren gestern Abend rund 150 Mülheimer zum Schulzentrum Saarn gekommen. Dort hatten vor allem die Gutachter noch einmal deutlich gemacht, warum die Anmietung der neuen VHS-Räume an der Aktienstraße für die Stadt am Wirtschaftlichsten ist und wie die hohen Kosten für eine Sanierung des alten VHS-Gebäudes an der Bergstraße zusammenkommen. Am 6. Oktober müssen wir Mülheimer bei einem Bürgerentscheid darüber abstimmen, wie es mit der alten Volkshochschule weitergehen soll. Ein Gutachten hatte gezeigt, dass die wirtschaftlichste Lösung die dauerhafte Anmietung der neuen Räume an der Aktienstraße ist. Die Bürgerinitiative will erreichen, dass das alte Gebäude in Broich saniert wird.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo